Fotos: Christine Wawra (1), Hannah Bohr (2), privat (3).

Bildungsbereich Kindertanz und Jugendliche

Bildungsbereich Kindertanz und Jugendliche

InzTanz steht für fundierte Bildung im künstlerischen Tanz. Im Bereich Kindertanz & Jugendliche werden Grundlagen für eine vielseitige Beschäftigung mit künstlerischem Tanz angelegt und entwickelt. Von tanztechnischen Fertigkeiten über kreative Schaffensmethoden hin zu Wissen um die historische und kulturelle Zusammenhänge findet ein breites Spektrum des künstlerischen Tanzes altersgemäße Behandlung in den Kursen. Ob das Ziel der Schüler*in in der Entwicklung der Kreativität liegt, Spass an der Bewegung zu entfalten oder professionelle Balletttänzer*in zu werden ist, finden wichtige Kompetenzen dazu im Bereich Kindertanz und Jugendliche Förderung. Kurse in diesem Bereich bilden somit eine essenzielle Schnittstelle zwischen den diversen Bereichen des künstlerischen Tanzes.

Tänzerische Früherziehung

Kurse in der tänzerischen Früherziehung (Kinder vor der Einschulung) beginnen mit der Wahl einer Form des Tages. Die gewählte Form (z.B. ein Stern, Quadrat oder Kreis) bilden die Kinder während des Kurses mit ihrem Körper immer wieder auf möglichst unterschiedliche Weise nach, wenn sie ein bestimmtes akustisches Signal hören. Nach der Wahl versammeln die Kinder sich im Kreis für ein kurzes Warm-up. Zu populären Musik lernen die Kinder verschiedene Körperteile gezielt im Rhythmus der Musik zu bewegen; zu klassische Musik üben sie Grundbewegungen des Balletts. Im Anschluss daran bewegen sie sich als Gruppe durch den Raum auf unterschiedliche, spielerische Weise – dabei üben sie verschiedene Grundformen des Tanzes und sich in unterschiedliche Richtungen zu bewegen. Dieser Teil des Unterrichts endet mit einer Reihe von komplexeren Bewegungsfolgen „zum Publikum“ ausgerichtet. Nach einer kurzen Trinkpause dehnen die Kinder zuerst, bevor sie einen grossen Sprung durch den Raum üben und dann verschiedene kreative Aufgaben lösen. Jeder Kurs endet mit einer Verbeugung und Applaus.

Young Dance Kids

Kurse im Young Dance Kids beginnen mit einem kurzen Warm-up im Kreis zu populären Musik, wobei verschiedene Körperteile gezielt im Rhythmus der Musik bewegt werden. Anschliessend lernen die Kinder an der Stange eine einfache Ballett-Exercise. Bei bestimmte akustischen Signalen üben die Kinder verschiedene Posen des Balletts. Dieser Teil des Unterrichts endet mit einer Reihe von komplexeren Bewegungsfolgen unterschiedlicher Tanzstile zu populären Musik. Nach einer kurzen Trinkpause dehnen die Kinder zuerst bevor sie weitere tanztechnische Fertigkeiten wie drehen, balancieren, stampfen und fallen im Raum zu unterschiedliche Musik üben. Nach einer zweiten Trinkpause erlernen die Kinder eine kurze Choreographie aus dem Bereich des Charaktertanzes zu klassische Musik und entwickeln dann ihre eigene Choreographie zu eine populäre Musik. Jeder Kurs endet mit einer Verbeugung und Applaus.

Young Dance Teens

Kurse im Young Dance Teens beginnen mit einem Warm-up zu populären Musik, wobei die Bewegungen aus den Bereichen des Hiphop & Stomp, Modern & Zeitgenössisch und des Balletts stammen. Die zentralen Elementen der verschiedenen Genres werden dabei geübt. Anschliessend wird eine mini-Choreographie aus jeder Genre einstudiert. In der zweiten Hälfte des Kurses entwickeln die Schüler*innen ihre eigene Choreographie zur eigens ausgesuchte Musik. Diese wird im Laufe des Semesters dramaturgisch angereichert und zur Aufführungsreife entwickelt. Jeder Kurs endet mit einer Verbeugung und Applaus.

Aufführung tänzerische früherziehung

Ziele der Schüler*innen

  • Entwicklung der Kreativität!
  • Spass an der Bewegung entfalten!
  • Eigene Ausdrucksformen entwickeln!
  • professionelle Balletttänzer*in werden!

…  und was ist Dein Ziel ?!

Aufführung Young Dance Kids

Ziele der Schüler*innen

  • Entwicklung der Kreativität!
  • Spass an der Bewegung entfalten!
  • Eigene Ausdrucksformen entwickeln!
  • professionelle Balletttänzer*in werden!

…  und was ist Dein Ziel ?!

Aufführung Young Dance

Ziele der Schüler*innen

  • Entwicklung der Kreativität!
  • Spass an der Bewegung entfalten!
  • Eigene Ausdrucksformen entwickeln!
  • professionelle Balletttänzer*in werden!

…  und was ist Dein Ziel ?!

Aufführung Young Dance Teens

Ziele der Schüler*innen

  • Entwicklung der Kreativität!
  • Spass an der Bewegung entfalten!
  • Eigene Ausdrucksformen entwickeln!
  • professionelle Balletttänzer*in werden!

…  und was ist Dein Ziel ?!

Unterrichtskonzept

In den Kindertanz-Kursen orientieren wir uns an den forschungsbasierten Bildungsstandards der National Dance Education Organisation (NDEO) der USA. Hier werden klare Lehrziele für jede Phase der Entwicklung von Kindern und Jugendlichen definiert. Da die frühkindliche Entwicklung extrem schnell ist, sind die NDEO-Lehrziele für jedes Lebensjahr bis zum Alter von sechs Jahren definiert. Diese Lehrziele werden am InzTanz im Kindertanz-Bereich der tänzerischen Früherziehung umgesetzt. Ab der Einschulung werden die NDEO-Lehrziele in 3 Stufen organisiert: bis zur 4., 8. und 12. Klasse. Diese werden am InzTanz im Kindertanz-Bereich des Young Dance umgesetzt. Die Lehrziele sind sehr umfassend und in 4 Kategorien gruppiert: Performanz, Kreieren, Reagieren und Verbinden.

  • Performanz meint sowohl der Erwerb von tanztechnischen Fertigkeiten, wie auch von Kompetenzen einer öffentlichen Vorführung.
  • Kreieren meint hauptsächlich eigenes Tanzmaterial entwickeln und verfeinern, aber auch vorgegebenes Material mit Emotionen und Erfahrungen anzureichern.
  • Reagieren steht für die kritische Analyse in der Auseinandersetzung mit künstlerischen Tanz. Diese äußert sich beispielsweise in der Fähigkeit Tanz benennen, beschreiben, interpretieren, vergleichen, oder auswählen zu können.
  • Verbinden steht für die Kompetenz, Tanz in Verbindung mit anderen Disziplinen und Wissensbereichen wie fremde Kulturen, historischen Epochen, oder Literatur betrachten und verstehen zu können. Zudem wird die Fähigkeit Tanz mit Technologien und anderen Kunstformen zu verbinden geschult.

Die Gewichtung der Lehrziele variiert je nach Entwicklungsstand und Interessen der Lernenden. Während beispielsweise Performanz und Kreieren bei manchen Lernenden im Vordergrund steht, liegt der Fokus anderer Lernenden auf Reagieren und Verbinden. Unsere Kurse in den Kindertanz-Bereichen tänzerischen Früherziehung und Young Dance haben nicht das Ziel, eine spezifische Tanztechnik systematisch zu vermitteln. Diese Arbeit findet in unseren Tanztechnik-Kursen statt, also in Ballett, Modern & Zeitgenössisch und Hiphop & Stomp. Vielmehr werden im Kindertanz-Bereich, sowohl in der tänzerischen Früherziehung, als auch im Young Dance, verschiedene Tanztechniken zur Erreichung verschiedener Lehrziele eingesetzt. Nur in den Young-Dance-Kursen mit zusätzlicher Nennung einer Technik (z.B. Young Dance Ballet), liegt ein Schwerpunkt auf dieser Technik (in diesem Beispiel eben auf Ballett); trotzdem bedient der Kurs umfassendere NDEO-Lehrziele.

Altersstufen

Die Kurse im Kindertanz sind nach Altersstufen strukturiert. Die Altersangaben sind allerdings nicht Vorschrift, sondern Richtwerte: Nach Entwicklungs- und Vorbildungsstand des Kindes kann es sein, dass ein Kind in einem Kurs, das nicht seiner Altersgruppe entspricht, besser aufgehoben ist. Die Tanzpädagogen geben dabei gern Empfehlungen.

Die aktuelle Kursplanung  finden Sie in unserem Wochenplan und Semesterplan, sowie in der Planung zum InzTanzSommer.

Tänzerische Früherziehung – Altersstufen

Kurs Altersstufe
Tänzerische Früherziehung 2 1,5-2 Jahre
Tänzerische Früherziehung 3 2,5-3 Jahre
Tänzerische Früherziehung 4 3,5-4 Jahre
Tänzerische Früherziehung 5 4,5-5 Jahre
Tänzerische Früherziehung 6 5,5-6 Jahre

Wenn ein Kurs ohne Ziffer (2-6) ausgeschrieben ist, entfällt die feinere Aufteilung nach Altersstufe.

Young Dance – Altersstufen

Kurs Gruppe Altersstufe Klasse
Young Dance 1 Kids 6-7 Jahre 1.Klasse
Young Dance 2 Kids 7-8 Jahre 2.Klasse
Young Dance 3 Kids 8-9 Jahre 3.Klasse
Young Dance 4 Kids 9-10 Jahre 4.Klasse
Young Dance 5 Kids (Tweens) 10-11 Jahre 5.Klasse
Young Dance 6 Kids (Tweens) 11-12 Jahre 6.Klasse
Young Dance 7 (Tweens) Teens 12-13 Jahre 7.Klasse
Young Dance 8 (Tweens) Teens 13-14 Jahre 8.Klasse
Young Dance 9 Teens 14-15 Jahre 9.Klasse
Young Dance 10 Teens 15-16 Jahre 10.Klasse
Young Dance 11 Teens 16-17 Jahre 11.Klasse
Young Dance 12 Teens 17-18 Jahre 12.Klasse

Wenn ein Kurs mit einer Gruppenangabe (Kids, Tweens, Teens) ausgeschrieben ist, entfällt die feinere Aufteilung nach Altersstufe.

[contact-form-7 404 "Not Found"]

/* */