Sie sind hier: Kurse, wöchentliche/TanzTechnik-Kurse/Choreographie
Impressum | Kontakt | AGB | Anreise Inztanz 

Choreographie

Am InzTanz bieten wir sowohl offene Kurse in choreographischen Methoden an wie auch tänzerische Arbeit im Ensemble. Letzteres ist allerdings nur den Auszubildenden oder auf Anfrage (mit Vortranztermin) zugänglich.

Techniken der Choreographie und Improvisation Stufe 1

Techniken der Choreographie und Improvisation Stufe 1

Hier wird eine grundlegende Kompetenz im choreographischen Bereich entwickelt, unabhängig von Tanzgenre und Leistungsniveau: Der Kurs bietet erste Erfahrungen mit der Situation des Konzipierens, Inszenierens und Vorführens von eigenem Bewegungsmaterial. Wissen und Methoden werden vermittelt und anhand von Übungen praktisch umgesetzt. Bewegungen werden auf unterschiedliche Weise im Kurs erarbeitet und zu eine choreographische Komposition zusammengefügt. Dabei werden verschiedene Regeln und Methoden des choreographischen Schaffens kennen gelernt und ausprobiert. Der Kurs baut u.a. auf die Arbeit von Laban, Sofras, Forsythe, und Klein auf.

Ziele sind: 

  • einführende Methoden zur Gestaltung von Bewegung im Raum kenne und den Gestaltungsprozess verstehen
  • grundlegende Methoden zur Gestaltung von Bewegung im Raum beherrschen und Bewegungsphrasen entwickeln und zeigen können
  • passende choreographische Phrasen für unterschiedliche Anlässe und Personengruppen entwickeln können
  • die Komponenten einer Choreographie benennen und beschreiben können

Ausbildungs-Ensemble

Ausbildungs-Ensemble

 

Das Ensemble ist als Ort choreographischer Recherche und kreativen Schaffens am InzTanz gedacht und an das Opens internal link in current windowPractical Research Program DanceStudies am InzTanz angegliedert. 

Weniger werden hier bestehende Choreographien einstudiert und Repertoire angeeignet, als vor allem in Zusammenarbeit mit internationalen Choreographen Eigenes erarbeitet und Neues geschaffen.

Dies verlangt von den Ensemble-Mitgliedern sehr viel Engagement, Neugier und Eigenverantwortung: In Improvisationen Bewegungsmaterial zu entwickeln, dieses zu phrasieren und zu variieren, Spielregeln zu erfinden, szenische und thematische Aufgaben zu lösen, seine eigenen Besonderheiten, Assoziationen und Geschichte einzubringen gehört zum kreativen Prozess der Stückentwicklung dazu.

Die Stücke bewegen sich nicht im Rahmen eines bestimmten Tanzgenres oder Stilrichtung, sondern nutzen die verschiedensten Techniken, Einflüsse und Mittel; Grenzen werden überschritten — und sich so reflexiv auf das Bestehende bezogen, um darüber hinaus zu gehen. 

Künstlerische Direktion: E. Hollister Mathis-Masury

Für die Aufnahme in das Ensemble ist ein Vortanzen erforderlich. 

Dieses Angebot richtet sich an tänzerisch begabte Personen, die sich intensiver mit Tanz beschäftigen wollen. Die Ensemble-Mitgliedschaft ist mit verschiedenen Verpflichtungen sowie einem bestimmten Trainingspensum verbunden.

Vortanztermin für das Ensemble: nach Absprache.  Rufen Sie uns bitte an 07071-869 888 2 oder benutzen Sie doch einfach unser Kontaktformular.

zum aktuellen Tanz-Kursangebot Öffnet Link auf neue SeiteHIER